ISTEC
Veranstalter:

WZLforum der RWTH Aachen

Fraunhofer IPT

 

Homepage: Zum WZLforum

Download: Das Programm

Tagungstermin:

20.-21. September 2016

Veranstaltungsort:

Eurogress Aachen

Monheimsallee 48, 52062 Aachen

Kontakt

Tel:+49 (0)7243 7005-126
prodlog@istec.de

8. Aachener Montage-Tagung

 

Am 20. und 21. September 2016 veranstaltet das WZLforum der RWTH Aachen zusammen mit dem Fraunhofer IPT eine Tagung rund um das Thema „Montage der Zukunft“.

Das Ziel, den Anforderungen des Marktes gewachsen zu sein und mit Montage auch zukünftig einen echten Mehrwert zu schaffen, unterstützen wir durch die intelligente Vernetzung von Montage und Intralogistik mit ISTEC-PLS auf dem Weg zur Industrie 4.0.

In der zweitägigen Veranstaltung stellen Experten aus Industrie und Forschung ihre innovativen Ansätze vor.

Die Themen erstrecken sich u. a. über:

  • Montageplanung und -organisation
  • Montagelogistik
  • Industrie 4.0
  • Assistenzsysteme
  • Roboter- und Greiftechnik

Der Produktionsfaktor Mensch, Lösungen zur Taktung für unterschiedliche Produkte aus unterschiedlichen Branchen und Beispiele der wandlungsfähigen Gestaltung von Montagesystemen werden u. a. erörtert und präsentiert.

Den aktuellen Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Intelligent vernetzte Montage und Intralogistik

Die technischen Entwicklungen im Kontext von Industrie 4.0 bieten durch die Analyse von großen Datenmengen der Produkthistorie und Prozessdaten aus den zur Herstellung verwendeten Anlagen neue Optimierungspotentiale. Um diese Potentiale realisieren zu können und die einhergehende Komplexität in Planung und Betrieb von Montagesystemen zu beherrschen, bedarf es transparenter Prozesse, integrativer Vernetzung und einer entsprechenden Qualifikation der Mitarbeiter.

In der begleitenden Industrieausstellung informieren wir Sie speziell zum Thema "Intelligente Vernetzung von Montage und Intralogistik". Sie erfahren, wie Sie erfolgreich mit IT-Unterstützung eine effiziente und flexible Montage und Intralogistik zur Steigerung der Produktivität erreichen - und das Schritt für Schritt. Die Vernetzung und Kommunikation der Akteure und Objekte liefert wertvolle Informationen aus den Prozessen zur Planung, Steuerung und Überwachung. Die eindeutige Identifikation, Lokalisierung sowie Zustände der Akteure auf Basis von Sensorik und Events sind die Grundlagen der Informationslogistik auf dem Weg zur Industrie 4.0.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen in Aachen!


Parallel zur 8. Aachener Montage-Tagung finden weitere Veranstaltungen statt:

  • Kongress „Exzellente Fabriken planen + bauen“
  • BIMconvention
  • Praxisforum „Digitale Transformation erleben“
  • Lean Enterprise Kongress