ISTEC
Veranstalter:

Süddeutscher Verlag
Veranstaltungen GmbH

Tagungstermin:

Mittwoch, 08. Juni 2016 und Donnerstag, 09. Juni 2016

Veranstaltungsort:

Meistersingerhalle Nürnberg
Münchener Straße 21
D-90478 Nürnberg

ISTEC-PLS – Der Weg zur Industrie 4.0

Am 8. und 9. Juni 2016 findet der 27. DEUTSCHE MONTAGEKONGRESS in der Meistersingerhalle in Nürnberg statt.

Erleben Sie zum diesjährigen Kongressthema “Digitalisierung in der Montage – Chancen im internationalen Wettbewerb“ die intelligente Vernetzung von Montage und Intralogistik mit ISTEC-PLS auf dem Weg zur Industrie 4.0.

Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche. Ob Smartphone oder Smart Home, im Consumer-Bereich sind bereits vielfältige Lösungen am Markt verfügbar. Wie aber steht es um die Zukunft der Smart Factory? Kundenindividuelle Produkte und kurze Lieferzeiten sind Megatrends in einem von Kosten- und Effizienzdruck geprägten globalisierten Markt. Erfolgreich kann nur sein, wer diesen Herausforderungen mit praktikablen organisatorischen und technologischen Lösungen begegnet. Das größte Potenzial bieten dabei moderne Kommunikations- und Informationstechnologien. Nun sind im Vergleich zum Consumer Bereich in der Fabrik die Komplexität und das Risiko erheblich höher. An die Vernetzung von Mensch, Maschinen, Produkten und Transportsystemen werden besondere Anforderungen gestellt. Der Absturz eines Smartphones bewirkt im auf die Smart Factory übertragenen Sinne Maschinenstillstände und Produktionsstopps, ja vielleicht sogar Unfälle. Es ist notwendig zu diskutieren, wie Risiken und Gefahren erkannt, reduziert und beherrscht werden können.

Auf dem 27. Montagekongress wollen wir gemeinsam mit Ihnen den Bogen von den intelligenten Objekten über die von Ihnen generierten Daten bis hin zur Kommunikation per Internet der Dinge spannen. Betriebsmittel und Werkstücke werden um die Fähigkeit der Datenverarbeitung und der selbstständigen Kommunikation erweitert. Sie erkennen sensorisch Ihren aktuellen Zustand und kommunizieren diesen an weitere Systeme. Die dabei entstehenden Datenmengen sind als Chance zu sehen. Mit Ansätzen des Big Data und intelligenter Algorithmen können diese ausgewertet werden und bis zu einem gewissen Grad der Vorhersage von Betriebszuständen dienen. Der erfolgreiche Einzug der digitalen Kommunikation in technische Systeme setzt zunächst die Kommunikation zwischen den Menschen, also den Systemexperten, voraus.

Den aktuellen Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Intelligent vernetzte Montage und Intralogistik

Täglich informieren wir Sie speziell zum Thema "Intelligente Vernetzung von Montage und Intralogistik". Sie erfahren, wie Sie erfolgreich mit IT-Unterstützung eine effiziente und flexible Montage und Intralogistik zur Steigerung der Produktivität erreichen - und das Schritt für Schritt. Die Vernetzung und Kommunikation der Akteure und Objekte liefert wertvolle Informationen aus den Prozessen zur Planung, Steuerung und Überwachung. Die eindeutige Identifikation, Lokalisierung sowie Zustände der Akteure auf Basis von Sensorik und Events sind die Grundlagen der Informationslogistik auf dem Weg zur Industrie 4.0

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lassen Sie sich von unserer branchenunabhängigen Software für Montage und Intralogistik auf Basis des ISTEC-PLS inspirieren. Nehmen Sie neue Sichtweisen auf die Themen effiziente Produktion, wandelbare Montage, effektive Materialversorgung, Qualitätsmanagement und Prozess-Transparenz mit.