ISTEC

7. Aachener Montage-Tagung war Treffpunkt der Montage-Experten

Ende Sept. 2015 lud die RWTH Aachen University zum Thema „Montage der Zukunft“ ein. Mit großem Interesse wurde der praxisnahe Fachvortrag der ISTEC am Beispiel einer intelligent vernetzten Montage inklusive Werker-Assistenzsystemen verfolgt.

Alexander Reissner (BPW, Bild rechts) und Reiner Arend (ISTEC, Bild links)

Ende Sept. 2015 schufen das WZLforum der RWTH Aachen und das Fraunhofer IPT die Möglichkeit, sich über das allumfassende Thema „Montage der Zukunft“ zu informieren und untereinander auszutauschen.

 

ISTEC FachvortragWandelbare Montage- und Logistikprozesse intelligent vernetzt

 

Mit großem Interesse wurde der praxisnahe Fachvortrag der ISTEC am Beispiel einer intelligent vernetzten Montage inklusive Werker-Assistenzsystemen verfolgt.

 

In Session A2 „Intelligente Vernetzung in der Montage“ veranschaulichte ISTEC im Fachvortrag „Wandelbare Montage- und Logistikprozesse intelligent vernetzt“ den Weg zur Industrie 4.0 anhand eines Best Practice-Beispiels.

 

Die vielen Fachgespräche während der Tagung zeigten auch, dass die digitale Fabrik und Industrie 4.0 die aktuellen Themen in den Unternehmen sind. Gerade in der Montage werden heute noch viele Prozesse auf Papier und per „Zuruf“ abgewickelt. Die vorhandenen ERP Systeme sind für die agilen Montageprozesse nur unzureichend geeignet. Die Beispiele der digitalen Werker-Assistenzsysteme und der vernetzten Anbindung der automatisierten Montageanlagen mit ISTEC-PLS wurden mit großem Interesse der Teilnehmer aufgenommen.

 

Vielen Dank an BPW Bergische Achsen KG

 

Unser Kunde, die BPW Bergische Achsen KG, unterstützte uns im Rahmen des Fachvortrages und stellte für die Fachausstellung ein attraktives Exponat in Form eines Schnittmodells der BPW Eco Plus Lagertechnik bereit. Dafür ein herzliches Dankeschön.