ISTEC

Auf dem Weg zur Industrie 4.0

Modulare Einführung - Schritt für Schritt zur Smart Factory

Die Einführung neuer Systeme in die Produktion und Logistik geschieht in der Regel nicht auf der "grünen Wiese", sondern wird Schritt für Schritt in die vorhandene Infrastruktur eingebunden. Nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen, sondern auch um vorhandene Ressourcen zu schonen, ist es sinnvoll, eine modulare Systemeinführung in Teilbereichen durchzuführen. Für eine bedarfsgerechte und effektive Einführung ist eine Komponenten-orientierte Lösung bedeutsam.

Die ISTEC bietet für einen modularen Aufbau der neuen Infrastruktur vorkonfigurierte Lösungen wie:

Von der Analyse der Standardprozesse bis zum Lösungskonzept begleitet die ISTEC ihre Kunden in der ersten Phase. Während der Realisierung werden die Prozesse konfiguriert und die Anwender auf das neue System vorbereitet und geschult.

Nach der Inbetriebnahme sorgt der Service mit einem Support bis zu 24/7 für einen sicheren Betrieb. Somit werden die Erwartungen an die positiven Auswirkungen für das Unternehmen auch erfüllt.